Datenschutz bei GMX Lotto

Wir bitten Sie, diese Bestimmungen über den Umgang mit personenbezogenen Daten aufmerksam zu lesen, bevor Sie sich auf unserer Vermittlungsplattform Lotto24.de registrieren.

GMX Lotto ist ein Angebot der Lotto24 AG. Der Lotto24 AG, Straßenbahnring 11, 20251 Hamburg ("Lotto24"), ist Datenschutz ein besonderes Anliegen. Wir wissen, dass Ihnen der Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten wichtig ist. Daher lässt Lotto24 beim Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten größtmögliche Sorgfalt walten und sorgt so für ein hohes Maß an Datensicherheit. Wir achten die Persönlichkeitsrechte unserer Kunden und wissen um die Bedeutung des Schutzes personenbezogener Daten, die wir von Ihnen erhalten.

1. Wer ist verantwortlich für die Datenverarbeitung?

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die im Impressum aufgeführte:

Lotto24 AG
Straßenbahnring 11
20251 Hamburg

Telefon: 040 - 8 222 39 - 0
Fax: 040 - 8 222 39 - 70
E-Mail: office@lotto24.de

Datenschutzbeauftragter der Lotto24 AG ist:
Dr. Uwe Schläger
datenschutz nord GmbH
Konsul-Smidt-Str. 88
28217 Bremen
datenschutzbeauftragter@lotto24.de

2. Welche Daten verarbeitet Lotto24?

2.1 Aufruf unserer Internetseite

Sobald Sie unsere Internetseite aufrufen, erheben wir verschiedene Daten zu Zwecken des technischen Verbindungsaufbaus, der an Ihr Endgerät benutzerfreundlich angepassten Anzeige unserer Seite und Produktangebote, sowie der Systemsicherheit. Zu den im Rahmen der Kommunikation zwischen ihrem Endgerät und unseren Servern erhobenen Daten gehören insbesondere die

  • IP-Adresse,
  • Uhrzeit,
  • die angeforderte Seite und
  • Informationen zu dem von Ihnen genutzten Endgerät, Betriebssystem und Browserversion.

Die übermittelte IP-Adresse verarbeiten wir streng zweckgebunden, für die Dauer von 90 Tagen, in dem Interesse, Angriffe auf unsere Webseiten erkennen, eingrenzen und beseitigen zu können und um die in unserer glücksspielrechtlich erforderlichen Erlaubnis enthaltenen Auflagen und Nebenbestimmungen zu erfüllen. Nach Ablauf dieser Zeitspanne löschen bzw. anonymisieren wir die IP-Adresse.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung der obengenannten Daten sind Art. 6 Absatz 1 Buchstabe c und Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung.

2.2 Registrierung und Erstellung eines Spielkontos

Damit Sie sich auf unserer Vermittlungsplattform registrieren und ein Spielkonto einrichten können, benötigen wir von Ihnen folgende Daten:

  • Ihren vollständigen Namen, einschließlich der gewünschten Anrede,
  • einen von Ihnen ausgewählten Benutzernamen,
  • Ihr Geburtsdatum,
  • Ihre E-Mail-Adresse,
  • Ihre Mobilnummer (optional),
  • Ihre vollständige Anschrift
  • sowie ein von Ihnen gewähltes Passwort.

Sobald Sie uns damit beauftragen, einen Spielschein für Sie bei einer Lottogesellschaft abzugeben, erheben wir zudem Zahlungs- und Transaktionsdaten. Hierzu gehören

  • Ihre Bankverbindung und/oder
  • Ihre Paypal-Zahlungsdaten und/oder
  • Ihre Kreditkartendaten und
  • Transaktionsdaten
  • Vermittelte Spielscheine und gespielte Zahlen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Vertragserfüllung und gesetzlicher Vorgaben, insbesondere der Altersüberprüfung und Authentifizierung sind Art. 6 Absatz 1 S. 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung und Art. 6 Absatz 1 S. 1 Buchstabe c Datenschutz-Grundverordnung.

2.3 Altersüberprüfung - Datenübermittlung an die SCHUFA

Wir sind gemäß § 4 Abs 5 Nr. 1 Glücksspielstaatsvertrag und der uns vom Niedersächsischen Innenministerium erteilten Erlaubnis zur Vermittlung von Lotterien im Internet verpflichtet, die Volljährigkeit der Nutzer unserer Angebote zu überprüfen. Zu diesem Zweck übermittelt Lotto24 im Rahmen dieses Vertragsverhältnisses erhobene personenbezogene Daten über die Beantragung, die Durchführung und Beendigung dieser Geschäftsbeziehung an die SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden. Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung. Übermittlungen auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen von Lotto24 oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Der Datenaustausch mit der SCHUFA dient auch der Erfüllung gesetzlicher Pflichten zur Durchführung von Identitätsprüfungen von Kunden (§ 4 Absatz 5 Nr. 1 Glücksspielstaatsvertrag).

Nähere Informationen zur Tätigkeit der SCHUFA können dem SCHUFA-Informationsblatt nach Art. 14 Datenschutz-Grundverordnung entnommen oder online unter www.schufa.de/datenschutz eingesehen werden.

2.4 Newsletter

Wenn Sie sich auf unserer Plattform zur Vermittlung von Spielaufträgen registriert haben, erheben wir auch Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen Informationen im Rahmen der Vertragsdurchführung, insbesondere Spielquittungen und Gewinnmitteilungen zu übersenden. Soweit Sie nicht widersprochen haben, senden wir Ihnen an die E-Mailadresse zudem Informationen über eigene ähnliche Lotto24-Angebote, wie z.B. aktuelle Jackpot-Informationen. Sie können der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse für Werbezwecke jederzeit z.B. durch formlose E-Mail widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Zudem können Sie über die Einstellungen in Ihrem Spielkonto Newsletter bestellen und abbestellen.

Wir verwenden zum Versand unserer E-Mails das Marketing-Technologie-Unternehmen Cheetah Digital Germany GmbH, Speditionstr. 1, 40221 Düsseldorf. Zu Zwecken des Versands von E-Mails übermitteln wir Ihre Daten an die Cheetah Digital Germany GmbH. Unsere E-Mails enthalten sogenannte Tracking-Pixel. Dabei handelt es sich um ein von der Cheetah Digital Germany GmbH angebotenes Verfahren, das es uns ermöglicht, die Öffnung einer E-Mail und Nutzung von E-Mail-Inhalten mit Ihrer E-Mail-Adresse und individuellen Nutzer-ID zu verknüpfen. Die so von uns erhobenen Daten über die E-Mail-Öffnung, Klicks auf in der E-Mail enthaltene Links und den entsprechenden Zeitpunkt nutzen wir, um Nutzerprofile zu erstellen und so unsere Newsletter-Inhalte und Produktangebote besser auf Ihre Interessen anzupassen zu können.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer E-Mailadresse zu den obengenannten Zwecken ist sind Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b und Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung.

Sie können der Verarbeitung über die Benachrichtigungseinstellungen in Ihrem Spielkonto widersprechen, indem Sie den Erhalt von Newslettern entsprechend abbestellen oder auf den Abmeldelink am Ende des Newsletters klicken.

2.5 Cookies

Auf unseren Webseiten nutzen wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und ausgelesen werden können. Man unterscheidet zwischen Session-Cookies, die wieder gelöscht werden, sobald Sie ihren Browser schließen und permanenten Cookies, die über die einzelne Sitzung hinaus gespeichert werden. Cookies können Daten enthalten, die eine Wiedererkennung des genutzten Geräts möglich machen. Teilweise enthalten Cookies aber auch lediglich Informationen zu bestimmten Einstellungen, die nicht personenbeziehbar sind.

Wir nutzen auf unseren Webseiten Session-Cookies und permanente Cookies. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Absatz 1 S.1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung und in dem Interesse die Benutzerführung zu optimieren bzw. zu ermöglichen und die Darstellung unserer Webseite anzupassen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Sie können Cookies zudem jederzeit über die entsprechende Browsereinstellung löschen und das Setzen neuer Cookies verhindern. Bitte beachten Sie, dass unsere Webseiten dann ggf. nicht optimal angezeigt werden und einige Funktionen technisch nicht mehr zur Verfügung stehen.

2.6 Web-Tracking

Lotto24 verwendet verschiedene Technologien von Drittanbietern, um die Nutzung der eigenen Internetangebote zu messen, zu verbessern und bedarfsgerecht zu gestalten. Die unten aufgeführten Drittanbieter erheben und speichern für Lotto24 Daten, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden können. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebots ausgewertet. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Dies sind kleine Textdateien, die lokal auf dem Rechner des Seitenbesuchers gespeichert werden und so eine Wiedererkennung beim erneuten Besuch unserer Website ermöglichen. Die pseudonymisierten Nutzungsprofile werden ohne eine gesondert zu erteilende, ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung zum Zwecke der Webanalyse können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, z.B. indem Sie die unten aufgeführten von den jeweiligen Anbietern angebotenen Widerspruchsmöglichkeiten nutzen.

Lotto24 empfiehlt die Opt-Out-Verwaltung der eigenen Datenschutzeinstellungen über den verwendeten Browser. Die derzeit meist verbreiteten Browser wie z.B. Google Chrome, Firefox, Safari oder Internet Explorer lassen verschiedene persönliche Datenschutzeinstellungen zu, die die Webanalyse einschränken oder ganz verhindern. Bitte beachten Sie, dass unsere Webseiten dann ggf. nicht optimal angezeigt werden und einige Funktionen technisch nicht mehr zur Verfügung sehen.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Absatz 1 S.1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung und in dem Interesse die Benutzerführung zu optimieren bzw. zu ermöglichen und die Darstellung unserer Webseite anzupassen.

Maxymiser

Lotto24 verwendet die Maxymiser Web-Tracking-Technologie des Anbieters Oracle Deutschland B.V. & Co. KG, Riesstraße 25, D-80992 München (Maxymiser). Maxymiser erhebt und speichert Daten, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Dazu werden auch hier Cookies eingesetzt, die lokal auf dem Rechner des Seitenbesuchers gespeichert werden und so eine Wiedererkennung beim erneuten Besuch unserer Website ermöglichen. Die pseudonymisierten Nutzungsprofile werden ohne eine gesondert zu erteilende, ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Sie können der Verarbeitung jederzeit widersprechen. Bitte nutzen Sie hierfür eine der folgenden Möglichkeiten:

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Eine Erfassung durch Maxymiser können Sie zusätzlich verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website dauerhaft verhindert: Widerspruchseinstellungen Oracle Maxymiser

2.7 Kontaktformular

Sie haben die Möglichkeit, mit uns über ein Webformular in Kontakt zu treten. Zur Nutzung unseres Kontaktformulars benötigen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Weitere Angaben können Sie mitteilen, müssen dies jedoch nicht.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung. Ihre Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

3. Wie lange speichert Lotto24 meine Daten?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange dies zur Erreichung des jeweiligen Speicherzwecks erforderlich ist. Anschließend werden Ihre Daten von uns gelöscht, es sei denn, dass wir nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c Datenschutz-Grundverordnung aufgrund von steuer-, handelsrechtlichen oder sonstiger gesetzlicher Aufbewahrungs- oder Dokumentationspflichten zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie einer darüberhinausgehenden Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a Datenschutz-Grundverordnung zugestimmt haben.

4. Werden meine Daten an Dritte übermittelt?

Wir geben Ihre Daten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 Datenschutz-Grundverordnung an Dienstleister weiter, die uns beim Betrieb unserer Webseiten und der damit zusammenhängenden Prozesse unterstützen. Unsere Dienstleister sind uns gegenüber streng weisungsgebunden und entsprechend vertraglich verpflichtet. Im Übrigen geben wir Ihre Daten nur dann an Dritte weiter, wenn und soweit dies zur Abwicklung, Bearbeitung und Vermittlung Ihrer Spielaufträge notwendig ist, Lotto24 gesetzlich dazu verpflichtet ist oder es zur Durchsetzung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder anderer mit Ihnen geschlossenen Vereinbarungen sowie unserer Rechte und Forderungen erforderlich sein sollte.

5. Welche Sicherheitsmaßnahmen setzt Lotto24 ein?

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um zu gewährleisten, dass Ihre persönlichen Daten vor Verlust, unrichtigen Veränderungen, Missbrauch oder unberechtigten Zugriffen Dritter geschützt sind. Die Sicherheitsmaßnahmen werden ständig den verbesserten technischen Möglichkeiten angepasst. Alle Daten, die zwischen Ihrem Computer und uns über das Internet ausgetauscht werden, sind mit 256-bit verschlüsselt. Die Verschlüsselung erfolgt mit SSL-Technologie. Dabei handelt es sich um eine Technologie, die alle Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich Ihrer Kreditkartendaten und sonstigen Zahlungsdaten, derart verschlüsselt, dass diese Daten von keinem unberechtigten Dritten eingesehen werden können, während die Daten über das Internet übertragen werden. Sie erkennen die Übertragung verschlüsselter Daten an der Darstellung in Ihrem Browser. Ihr Browser zeigt Ihnen die Sicherheit der Webseite durch ein Symbol in Form eines Vorhängeschlosses oder eines Schlüssels im Statusbalken am unteren Fensterrand an. Zudem wird in Ihrer Browserleiste ein grüner Balken angezeigt, der Ihnen zeigt, dass Sie mit unserem Server verbunden sind und sicher sein können, dass Ihre Daten nicht auf einem Phishing-Server landen. Ist Ihr Browser in geeigneter Weise konfiguriert, erhalten Sie beim erstmaligen Zugriff auf die Webseite einen Warnhinweis. Damit wird Ihnen lediglich mitgeteilt, dass Ihre Daten von der Webseite geschützt werden.

6. Welche Rechte habe ich in Bezug auf meine Daten?

Bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt die Datenschutz-Grundverordnung Ihnen als Webseitennutzer bestimmte Rechte:

6.1 Auskunftsrecht (Art. 15 Datenschutz-Grundverordnung):

Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 Datenschutz-Grundverordnung im einzelnen aufgeführten Informationen.

6.2 Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 Datenschutz-Grundverordnung):

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 Datenschutz-Grundverordnung im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

6.3 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 Datenschutz-Grundverordnung):

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 Datenschutz-Grundverordnung aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.

6.4 Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 Datenschutz-Grundverordnung):

In bestimmten Fällen, die in Art. 20 Datenschutz-Grundverordnung im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

6.5 Widerspruchsrecht (Art. 21 Datenschutz-Grundverordnung):

Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

6.6 Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben gem. Art. 77 Datenschutz-Grundverordnung das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

Zuständige Aufsichtsbehörde für Lotto24 ist der

Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (HmbBfDI)

Prof. Dr. Johannes Caspar
Kurt-Schumacher-Allee 4, 20097 Hamburg
Tel.: 040 / 428 54 - 4040
Fax: 040 / 428 54 - 4000
E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 Datenschutz-Grundverordnung.

7. Kann die Datenschutzerklärung ohne meine Einwilligung geändert werden?

Das gesamte Angebot von Lotto24 basiert, wie sämtliche Internetangebot auf umfangreicher Datenverarbeitung. Die dabei verwendeten Prozesse, Software und Schnittstellen werden fortlaufend weiterentwickelt und optimiert. Dadurch kann auch die Datenverarbeitung betroffen sein. Lotto24 kann diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne Ankündigung ändern und an die zukünftigen Verarbeitungsprozesse anpassen. Bitte informieren Sie sich regelmäßig über die jeweils geltende Datenschutzerklärung.

8. Wen kann ich bei Fragen zur Datenschutzerklärung kontaktieren?

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

Dr. Uwe Schläger
datenschutz nord GmbH
Konsul-Smidt-Str. 88
28217 Bremen
E-Mail an datenschutzbeauftragter@lotto24.de oder per Brief an:

Lotto24 AG
Straßenbahnring 11
20251 Hamburg

Nach oben