Lotto Teilsystem Hilfe

Spielscheine – wie gewohnt

Die Normal- und System-Spielscheine bei GMX Lotto entsprechen denen des Deutschen Lotto- und Totoblocks. Mit dem Teilsystem können Sie 9 bis 12 Systemzahlen in einem System-Spielfeld ankreuzen. Auch hier gilt der Grundsatz, dass ein Einzelspiel immer nur aus 6 Zahlen besteht. Ein Teilsystem (10 aus 30, 12 aus 22, 11 aus 66 und 12 aus 132) unterscheidet sich vor allem dadurch von einem Vollsystem, dass nicht alle möglichen Spielreihen gespielt werden, die sich aus den angekreuzten Zahlen theoretisch ergeben können. Das führt z.B. dazu, dass trotz 6 oder 5 richtig gespielter Gewinnzahlen – im Unterschied zum Vollsystem – nicht unbedingt ein Gewinn in der Gewinnklasse 2 (6 Richtige) oder 4 (5 Richtige) erzielt wird. Der Spieleinsatz für jedes Spielfeld beträgt 1,00 Euro zuzüglich der üblichen Bearbeitungsgebühr.

Teilsystemschein – ein Beispiel

Beim Teilsystem 10/30 wurden mit 10 Systemzahlen 30 Spielfelder aus den insgesamt 210 möglichen Spielfeldern des Vollsystems 010 ausgewählt. Im Gegensatz zum Vollsystem 010, das einen Einsatzbetrag von 210,- Euro erfordert, beträgt der Spieleinsatz für das Teilsystem 10/30 lediglich 30,- Euro. Da ein Teilsystem jedoch nur einen Teil der Spielreihen des Vollsystems berücksichtigt, besteht z.B. bei 6 richtigen Gewinnzahlen die Möglichkeit, aber nicht die Garantie, einen Gewinn der Klasse 2 (6 Richtige) bzw. bei zusätzlich richtiger Superzahl einen Gewinn der Klasse 1 (6 Richtige + Superzahl) zu erzielen. Dies hat zur Folge, dass für den Gewinnfall 6, 5, 4, 3 oder 2 richtig gespielte Gewinnzahlen in einem dieser 30 Spielfelder (beim Teilsystem 10/30) enthalten sein müssen (siehe Gewinntabellen und Auswertungsschemata).

Teilsystemschein – die Systeme

Bei einem Teilsystemschein können Sie pro Spielschein drei Systeme spielen. Sie haben die Wahl zwischen den Systemen Teil 10/30, Teil 12/22, Teil 11/66 und Teil 12/132. Sie können dabei beispielsweise für das System Teil 10/30 insgesamt 10 Zahlen auswählen, mit denen Sie spielen. Beim System Teil 12/22 sind es 12 Zahlen, beim System Teil 11/66 sind es 11 und beim Teil 12/132 sind es entsprechend 12 Zahlen.

Spielfeld ausfüllen

Bitte füllen Sie mindestens 1 Spielfeld aus, um einen Spielschein abzugeben. Wollen Sie bereits gespielte Zahlen verändern oder löschen, klicken Sie einfach erneut in das jeweilige Spielfeld. Um ein weiteres Spielfeld auszufüllen, klicken Sie einfach auf "Bestätigen“.

Ziehungen angeben

Wollen Sie nur an einem Tag oder an beiden Ziehungen der Woche teilnehmen? Über die Kästchen Mi, Sa oder Mi/Sa auf Ihrem Spielschein legen Sie fest, an welchen Ziehungen Sie teilnehmen möchten. Tipp: Dauerschein spielen!

Spiel 77, Super 6, GlücksSpirale

Wenn Sie an den Zusatzlotterien Spiel 77 und/oder Super 6 sowie GlücksSpirale teilnehmen möchten, sollten auf alle Fälle die jeweiligen Auswahlfelder auf Ihrem Spielschein aktiviert sein. Entscheidend für einen Gewinn in einer dieser Zusatzlotterien ist die Scheinnummer! Für Spiel 77 gelten die 7 Ziffern Ihrer Spielscheinnummer von rechts nach links. Stimmt die erste Ziffer von rechts mit den gezogenen Zahlen überein, haben Sie in der niedrigsten Gewinnklasse 7 gewonnen. Je mehr Zahlen übereinstimmen, desto höher Gewinnklasse und Gewinn. Für Super 6 sind die letzten 6 Ziffern der Spielscheinnummer ausschlaggebend. Wie beim Spiel 77 entscheidet auch bei Super 6 die Anzahl der richtig gespielten Zahlen über die Einstufung in die Gewinnklasse. Die Gewinne in den Gewinnklassen orientieren sich am Gewinnplan des Deutschen Lotto- und Totoblocks.

Laufzeit

Sie können Ihren Spielschein für eine Laufzeit von 1, 2, 3 oder 4 Wochen für die Teilnahme an den Ziehungen des Deutschen Lotto- und Totoblocks abgeben. Klicken Sie hierzu auf "Wochenlaufzeit" und legen Sie fest, wie lange Sie an den Ziehungen teilnehmen möchten.

Dauerschein

Wenn Sie eine unbegrenzte Laufzeit für Ihren Spielschein festlegen möchten, nutzen Sie die Option "Dauerschein". Ihr Spielschein nimmt dadurch solange an den Ziehungen teil, bis Sie ihn gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Partner-AGB) von GMX Lotto wieder kündigen.

Scheineinsatz

Die Höhe des Scheineinsatzes sehen Sie direkt auf dem Spielschein neben dem Button "Schein abgeben". Unter Scheineinsatz versteht man die Summe der Spieleinsätze für einen Spielschein zuzüglich der anfallenden Gebühren.

Zahlen auf Spielschein korrigieren

Bis zur Abgabe Ihres Spielscheins können Sie Ihre gespielten Zahlen jederzeit verändern, indem Sie das entsprechende Spielfeld erneut anklicken.

Glückszahlen speichern

Lieblingszahlen, die Sie mehrmals tippen möchten, speichern Sie als "Glücksschein". Mit diesen Glückszahlen füllen Sie später weitere Spielscheine aus – mit einem Klick, so oft Sie möchten. Natürlich können Sie diese gespeicherten Zahlen auch jederzeit verändern. Diese Funktion steht Ihnen nur im eingeloggten Zustand und nach erstmaliger Spielscheinabgabe zur Verfügung.

Spielschein abgeben

Über die Schaltfläche "Schein abgeben" können Sie Ihren ausgefüllten Spielschein für die gewünschten Ziehungen des Deutschen Lotto- und Totoblocks abgeben. Der dafür fällige Spieleinsatz inklusive der anfallenden Gebühren wird bequem von Ihrem Spielkonto abgebucht.

Gewinntabellen und Auswertungsschemata

Ermittlung der Gewinnquoten der einzelnen Teilsysteme erfolgt anhand einer festgelegten Gewinntabelle. Ob für die von Ihnen gespielten Spielreihen ein Gewinn vorliegt, sehen Sie in den unten aufgeführten Auswertungsschemata. Mit Hilfe des Auswertungsschemas können Sie Ihre eigenen Spielreihen auf einen Gewinn hin überprüfen. Die Gewinntabellen für das Teilsystem können Sie sich als PDF Dokument anzeigen lassen. Falls Sie noch Fragen haben, hilft Ihnen der GMX Lotto Kundenservice gerne weiter.

Gewinntabelle & Auswertungsschema Teil 10/30
Gewinntabelle & Auswertungsschema Teil 12/22
Gewinntabelle & Auswertungsschema Teil 11/66
Gewinntabelle & Auswertungsschema Teil 12/132

Der direkte Draht zu unserem Kundenservice

Kostenlose Service-Nummer 0800 6 55 66 41
Montag bis Samstag von 9 bis 21 Uhr
Service-Fax: 040 82 22 39 770
!!